menu
Hamburger Künstlerin Sybille Kreynhop vergibt Stipendium: Studierende der AMD Hamburg sind zur Bewerbung aufgefordert
Navigation
    chat_bubble_outline

    Would you like to send us a message? We look forward to hearing from you! Thank you very much.

    AMD News

    Hamburger Künstlerin Sybille Kreynhop vergibt Stipendium: Studierende der AMD Hamburg sind zur Bewerbung aufgefordert

    Für das Jahr 2018 vergibt die Hamburger Künstlerin
    Sybille Kreynhop ein Zeichenstipendium an eine Studentin oder einen Studenten der AMD Hamburg.

     

    Bewerbungen sind ab sofort bis zum 30. November 2017 möglich, die Bewerbung sollte einen Lebenslauf und Arbeitsproben bzw. Fotos der Arbeiten beinhalten.
    Die Stipendiatin oder der Stipendiat kann vier Stunden pro Woche in der Kunstschule Atelier Sybille Kreynhop an seinen künstlerischen Ideen und Techniken arbeiten.
    Das Stipendium läuft über 9 Monate, vom 1. Februar 2018 bis zum 31. Oktober 2018, und ist mit einem Gesamtwert von 1.800 Euro ausgeschrieben.
    Dieser Gesamtwert wird in voller Höhe mit dem Unterricht und der abschließenden Einzelausstellung gegenverrechnet.

    Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie hier

     

    Seit den 1980er Jahren betreibt die Künstlerin Sybille Kreynhop neben ihrer künstlerischen Arbeit eine Kunstschule in der Fährhausstraße nahe der Außenalster. Viele Schülerinnen und Schüler hat sie während dieser Zeitspanne in ihren Mappenkursen auf ein künstlerisches oder gestalterisches Studium vorbereitet.
    Denn für die Bewerbung um einen Studienplatz müssen künstlerische Mappen vorgelegt werden, und die wollen – bei der großen Konkurrenz um solche Studienplätze – gut gefüllt sein.
    Seit vielen Jahren beobachtet Sybille Kreynhop, die selbst an der HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaft Illustration studiert und bei Prof. Flurschütz mit Diplom abgeschlossen hatte, auch Lehre, Forschung und Projekte an gestalterischen Fachbereichen und Hochschulen in Hamburg und im Umland.

    Mit der AMD ist Sybille Kreynhop nicht nur durch die persönliche Bekanntschaft mit Lehrenden verbunden, sie schätzt die AMD als Ausbildungsinstitution, die gute gestalterische Lehre mit Markt- und Branchenkenntnis und viel persönlichem Engagement zu verbinden vermag. Im Frühjahr 2017 hat Sybille Kreynhop unter dem Titel „Warburg und andere Bilder“ eine Ausstellung mit Arbeiten, die im Warburg-Haus entstanden sind, in den Räumen der AMD gezeigt. Die Ausstellung wurde kuratiert von der AMD-Professorin Elke Katharina Wittich, bei der Eröffnung sprach der emeritierte Professor der Universität Hamburg Martin Warnke über „Warburg und die zeitgenössische Kunst“. Nun kehrt Sybille Kreynhop an die AMD zurück und drückt mit der Aufforderung zur Bewerbung um das Stipendium für Studierende der AMD Hamburg ihre Wertschätzung aus.

    Die AMD dankt im Namen ihrer Studierenden.

     

     

    Bewerbungsanschrift:

    Die Bewerbungen bis zum 30. November 2017 sind zu richten an
    Kunstschule Atelier Sybille Kreynhop
    Fährhausstraße 20 | 22085 Hamburg
    Email:  info@kunstschule-kreynhop.de

    www.kunstschule-kreynhop.de

    http://www.sybille-kreynhop.de

    Weitere News

    Newsletter

    Subscribe to our newsletter and stay up to date on the activities of AMD Akademie Mode & Design.

    Hochschule Fresenius AMD Akademie Mode & Design

    state-recognized and accredited by: