menu
URBAN PLANNING TO DRAW COLONISTS
Navigation
    chat_bubble_outline

    Would you like to send us a message? We look forward to hearing from you! Thank you very much.

    AMD News

    URBAN PLANNING TO DRAW COLONISTS

    Prof. Dr. Elke Katharina Wittich spricht auf der Internationalen Tagung der European Association for Urban History (EAUH) in Rom über eine Publikation des 18. Jahrhunderts:

    Johann Peter Willebrands “Grundriß einer schönen Stadt” (1775/76). Dieses zweibändige Werk behandelt im gesamten zweiten Teil auf mehr als 100 Seiten den „Anwachs der Einwohner in den Städten“ und steht damit in der Tradition kameralistischer Schriften. Sie gehen grundlegend davon aus, dass der Zuwachs an Einwohnern, sei es durch Förderung von Familien, sei es durch Zuzug, immer zum Wohle der Stadt und des Staates ausfallen – gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Debatten ein Thema, das aufhorchen lässt. Wissenschaftsgeschichtlich stellt die Publikation eine Besonderheit dar, da sie Stadplanung als Teil der bürgerlichen Baukunst mit politischen, juristischen und verwalterischen Fragestellungen verbindet. Auf der Tagung der Europeen Association for Urban History werden Themen wie Bevölkerunswachstum und Migration in mehreren Sektionen behandelt.

     

    Die Tagung findet vom 29. August bis 1. September 2018 in Rom statt.

     

    Foto: IMMH (Holger von Neuhoff/ Alan Ginsburg

    Weitere News

    Newsletter

    Subscribe to our newsletter and stay up to date on the activities of AMD Akademie Mode & Design.

    Hochschule Fresenius AMD Akademie Mode & Design

    state-recognized and accredited by: